Freitag, 27. Juni 2014

Karten mit dem {Juni-Kit}

Aus den Resten des Juni-Kits der Scrapbook Werkstatt habe ich noch ein paar Karten gewerkelt. Mir persönlich fällt die Kartengestaltung ja am leichtesten, wenn ich auf bereits angeschnittene Papierbögen oder sogar "Schnipsel" zugreifen kann. Es fällt mir einfach unheimlich schwer, schöne Papiere für ein klitzekleines Stückchen anzuschneiden... ;-)





verwendetes Material aus dem Juni-Kit {Sommerduft}:
American Crafts - Dear Lizzy - Daydreamer - Four Squares
American Crafts - Dear Lizzy - Daydreamer - Pockets with Inserts

Sonstiges: Kartenrohlinge, weißer Cardstock, Washi-Tape (Glitz Design), Pailetten (Teresa Collins - Daily Stories - Sequins), Halbperlen (joy), Seidenpapier, Gelatos, Farbspray (Heidi Swapp), Stazon, Stempel (Stampin Up, Felicitas Mayer-Klink - Form & Feder), Garn (u.a. Garn & Mehr - Leinenzwirn - Grau), Tacker

Wie ist das bei euch? Fällt es euch leicht schöne Papierbögen "nur" für Karten anzuschneiden?

Liebe Grüße,
Antje

Kommentare:

  1. tolle Karten!
    Ich gestehe ich habe so leichte Probleme einen Bogen nur für eine Karte anzuschneiden, obwohl es total doof ist. Immerhin freuen sich die Leute ja über Karten.

    LG
    Dori

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist eine tolle Kartenserie!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje

    Mir geht es wie dir... ein großes Stück Papier nur für einen kleine Karte zerschneiden fällt mir schwer... die Karten die du aus den Resten gewertet hast, sind richtig Zoll geworden. Vielen Dank für diese schönen Inspirationen.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...