Samstag, 23. Februar 2013

Wo alles begann...

Heute darf ich euch mein erstes Layout mit dem März-Kit der Scrapbook Werkstatt zeigen. Ich sage euch, das Kit steckt voller genialer Papiere - das ist für jede etwas dabei! 


Das Foto stammt aus unserem Urlaub in Seattle aus dem Jahr 2009. Wenn man in Seattle und großer Coffeeshop-Fan ist, muss man natürlich den ersten Starbucks besuchen. Von dort also haben sich die vielen Läden über die Welt verteilt. Der Laden an sich ist nichts besonders, aber noch in altem Design gehalten und ist von daher auch ganz nett, um den Lieblingskaffee zu trinken.


Für dieses Layout habe ich nur die Papiere der My Mind's Eye-Kollektion "Collectable" benutzt, ich mag den Vintage-Touch sehr. Dazu passt es sehr schön, wenn man die Kanten der Papiere mit Sandpapier oder speziellen Tools wie dem Distressing Tool von Prima Marketing (mein neuer Liebling!) anschleift.
Im Kit sind nicht nur Papiere sondern auch jede Menge Sticker enthalten, natürlich perfekt auf die Papiere abgestimmt.



Papier aus dem März-Kit der Scrapbook Werkstatt:

Sonstiges aus dem März-Kit der Scrapbook Werkstatt:

Sonstiges: Alphas (American Crafts - Thickers "Rockabye" und "Journal", October Afternoon - Mini Market), Washi Tape (Scrapbook Werkstatt - Zaubermaus), Liquid Pearls, Farbspray, Datumsstempel (Amy Tangerine), Stazon, weißer Cardstock

Liebe Grüße,
Antje


Kommentare:

  1. Na, na, na, in Seattle geht man doch zu "Seattle's Best Coffee" *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Layout, das Hintergrundpapier ist einfach der Knaller und kommt auf die Bestellliste. Ich liebe Starbucks und diesen Fakt wusste ich bisher auch nicht, danke also fürs erzählen. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...