Dienstag, 12. Februar 2013

Cup? Mug!!

Heute habe ich mal ein Layout für euch, dessen Titel definitiv nicht selbst erklärend ist und deshalb gibt es das Journaling heute mal in voller Länge...


"Ich liebe Coffeeshops und ich liebe auch Coffee-to-go. Aber wenn ich mich schon richtig gemütlich zum Kaffeetrinken hinsetze, darf es ruhig eine richtige Tasse sein - allein schon der Umwelt zuliebe! Aber irgendwie konnte ich das der Starbucks-Bedienung in Toronto nicht begreiflich machen! Erst als ich eine "richtige" Tasse entdeckt hatte und darauf zeigen konnte, wußte sie endlich, was ich wollte!"


Die Idee zu dem Layout kam mir beim Stöbern durch meine Ideen-Pinnwand: die Anordnung dieses Layouts mit viel "white space" hat mich total fasziniert und so musste ich es einfach liften. Liebe Tanni, danke für die Inspiration!



verwendetes Material:
Papier: Crate Paper - Farmhouse Collection "Farmers Market", Echo Park - So Happy Together "Patchwork"
Alphas: American Crafts - Thickers
Sonstiges: Gesso, Mask (Studio Calico), Washi Tape, Stempelkissen, Stempel (Amy Tangerine), Raindrops, Pailetten

Übrigens, nicht vergessen: noch bis zum 17. Februar könnt ihr noch beim Valentins-Blog-Hop der Scrapbook Werkstatt mitmachen. Alle Informationen dazu findet ihr nochmal hier.

Liebe Grüße,
Antje

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut, dein Layout.
    Und ja, für mich darf es gerne auch eine richtige Tasse sein.
    Ist irgendwie gemütlicher. ;-)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Du weißt ja, ich tu mich mit white space sehr schwer, aber dein Layout begeistert mich total, das muss geliftet werden. Was wäre Kaffee ohne schöne große Mugs bei Starbucks! Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da würde ich mich aber sehr geehrt fühlen, wenn du ein Layout von mir liftest!
      LG Antje

      Löschen
  3. Tolles Layout mal wieder von dir! Ich finde es toll, dass du auch immer mal weniger auf deine Layouts packst. Das hier ist richtig klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens fülle ich den "white space mit Farbklecksen, aber bei diesem tollen Hintergrund-Papier war das gar nicht nötig! ;-)
      LG Antje

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...