Donnerstag, 2. August 2012

Frühstück auf Spanisch

Eigentlich bin ich ja nicht so der "Süß-Frühstücker", aber in unserem kurzen Barcelona-Urlaub hatte ich nicht viele Alternativen, also musste ich mich mit Kaffee und Croissant begnügen



Layering und Neon-Farben, zwei aktuellen Trends, denen ich mich nicht entziehen kann ;-)...


Spannend finde ich momentan auch, wenn der Titel - nicht wie klassisch üblich mit großen Alphas separat aufgebracht wird - sondern in das Layering oder Cluster eingebunden wird. Das habe ich vor Kurzem auch bei diesem Layout gemacht.


Materialliste
Papier: Authentique - Splendid "Brilliance" (auch den Herstellerstreifen habe ich benutzt)
Alphas: Cosmo Cricket - Tiny Types "Handwriting"
Sonstiges: Washi Tape (mt), Packpapier, Seidenpapier, Farbspray, Journaling Spot (Heidi Swapp), Stempel (Scrapbook Werkstatt - Felicitas Klink "Mixed Media Texturen"), Sticky Note (K&Company Smash)


Liebe Grüße,
Antje

Kommentare:

  1. Liebe Antje, das ist ein wunderschönes Layout! Die Idee mit dem Titel gefällt mir besonders gut und die Neonfarben hast du gekonnt platziert. Klasse!
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  2. grandioses layout, das layering finde ich grandios!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick, liebe Antje.
    Besonders die Schriftart seitlich gefällt mir.
    Was ist denn das für eine?
    *neugierig bin*
    lg
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst den Titel? Das sind Tiny Types von Cosmo Cricket! Ich liebe diese kleinen Sticker, aber diese Variante hat es mir besonders angetan, weil der Hintergrund der Sticker transparent ist!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...