Freitag, 1. Mai 2015

Blog Hop - Alles neu macht der Mai!


Herzlich Willkommen zum Blog Hop der Scrapbook Werkstatt! Ihr kommt gerade von Heidi und freue mich, dass ihr nun bei mir gelandet seid. Am Ende dieses Posts findet ihr nochmal die komplette Link-Liste.

Für diesen Blog Hop wollen wir - ein paar Mädels vom Designteam der Scrapbook Werkstatt - uns von einem fröhlich-frischen Moodboard inspirieren lassen und möchten euch verschiedene Projekte zum Thema "Alles neu macht der Mai!" zeigen.

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 3. Mai 2015 mitmachen, verlost die Scrapbook Werkstatt sagenhafte drei Einkaufsgutscheine im Wert von je 20 €. Um im Lostopf zu landen, müsst ihr nur einen kleinen Kommentar auf jedem der teilnehmenden Blogs hinterlassen! Das war´s auch schon; nicht schwierig, oder?


Moodboard Quellen:
1 // 2 // 3 // 4 // 5 // 6 // 7 // 8 // 9 //10 // 11 // 12

Ich möchte euch eine Mixed Media-Karte zeigen, auf der ich die frischen Farben des Moodboards aufgegriffen habe.




Zum Thema "Alles neu macht der Mai!" ist mir sofort eingefallen, wie man mit der "Wunderwaffe" Gesso Papier oder eben Die Cuts ein neues Aussehen geben kann und genau das habe ich dann bei der Entstehung dieser Karte gemacht - viel Spaß beim Anschauen des Tutorials!

Zuerst habe ich mir ein Stück weißen Cardstock zurechtgelegt und darauf große Die Cut-Buchstaben (und zwar diese) angeordnet.



Die Die Cuts habe ich dann mit Gesso festgeklebt und auch mehrere Schichten auf den Buchstaben verteilt, bis man das Muster nur noch ganz schwach gesehen hat. Ich habe dann noch einige Die Cuts hinzugefügt, bis mir das Ergebnis gefallen hat.



Sobald das Gesso getrocknet ist, kann Farbe ins Spiel kommen! Ich habe die Kanten der Buchstaben mit Wasserfarbe nachgezeichnet. Sehr schön würden sicher auch Gehalts funktionieren.



Schließlich kamen noch ein paar schwarze Farbspritzer hinzu.



Den so bearbeiteten Cardstock habe ich dann mit Patterned Paper unterlegt und auf einen Kartenrohling geklebt. Mit einem Stempel und Thickers entstand dann der Gruß auf der Karte. Ein wenig Seidenpapier, Garn und Enamel Dots haben die Karte dann vervollständigt.

verwendetes Material:

Sonstiges: weißer Cardstock, Gesso, Wasserfarben (z. B. diese), Farbspray (Studio Calico - Mister Huey's Color Mist - Inky Black), Stempel (ColorHills), Thickers (American Crafts - Thickers - Wonderland - Flakey/Black), Seidenpapier, Garn, Enamel Dots (My Mind's Eye)

Weiter geht es nun zu Kathleen! Viel Spaß beim Weiterhüpfen!

Und hier nochmal die komplette Link-Liste aller teilnehmenden Blogs:

Scrapbook Werkstatt Blog <- hier geht's los!
Antje <- ihr seid gerade hier!

Liebe Grüße,
Antje

Kommentare:

  1. Oh Antje, tooootal genial!! Das merk ich mir und lifte es mal.

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das sieht super aus!
    Ich wünsche dir einen schönen 1. Mai :)
    Liebe Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
  3. Meine Tochter ist gerade total im Buchstabenfieber. Danke für diese tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Hübsche Karte und nebenbei noch eine gute Gelegenheit um ein paar Restealphas loszuwerden :) schönen Feiertag noch und LG

    AntwortenLöschen
  5. Also, über so hübsche Post würde ich mich definitiv auch freuen! :))

    AntwortenLöschen
  6. Super Karte! Dass die Ränder der Die-cuts angemalt wurden ist eine tolle Idee!
    Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  7. Was soll ich sagen, die Idee mit dem Gesso über den Buchstaben ist ja mal der Burner! <3 Hab mir das gleich mal gespeichert als Idee.

    AntwortenLöschen
  8. Die Buchstaben habe ich mir gleich mal auf meinen Wunschzettel gepackt, die Idee ist super! :)
    Viele liebe Grüße, Sara (feines handwerk)

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Karte.
    Die Idee ist wirklich toll.

    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Die Karte ist ja wirklich super! Ich glaube, ich muss die Idee mal klauen ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, genial. Das gefällt mir sehr. Danke für das DIY.

    AntwortenLöschen
  12. großartige Karte. Der Hintergrund ist super geworden.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  13. über so eine fröhliche post würd ich mich auch freuen ;)

    viele grüße
    daniela

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Resteverwertung für übrig gebliebene Alphas! :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  15. Die Idee finde ich auch klasse....wenn ich nicht immer so geizig wäre und denke, ich könnte die Alphas noch woanders brauchen....bin irgendwie ein Scrap-Messie

    AntwortenLöschen
  16. Eine super Idee für alle Q's, J's und P's die bei mir immer überbleiben. Danke.
    LG

    AntwortenLöschen
  17. Deine Karte ist toll geworden. Eine wirklich schöne Idee für die vielen Buchstaben die so übrig sind!
    Danke!

    AntwortenLöschen
  18. Wunderbar, seine Idee. Das will ich unbedingt mal in nächster Zeit ausprobieren... LG Monika

    AntwortenLöschen
  19. Klasse Idee, das gibt eine ganz tolle Textur!
    Danke für die Inspiration!
    Karola

    AntwortenLöschen
  20. Die Karte sieht fantastisch aus..... und die Art und Weise wie sie entstanden ist, ist ja obercool !!!

    Danke für die tolle Step by Step Führung....

    ganz zauberhafte Grüße ... Katja

    AntwortenLöschen
  21. Was für einen klasse Idee! Deine Karte sieht einfach super aus :)

    AntwortenLöschen
  22. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Über so eine tolle Karte im Briefkasten würde sich glaub ich jeder freuen. :) Toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  24. Sowas würde ich auch gerne bekommen

    Liebe Grüße

    http://x3wond3rland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...